Suche

Hospizbegleitung - mein neues Ehrenamt?

Aktualisiert: 29. Okt.

Bereits zwei ein halb Jahre ist Corona ein stetiger Wegbegleiter von uns allen. Spuren hinterlassen hat das wohl bei nahezu jedem von uns und dennoch machen wir weiter. Wir funktionieren.


Aber was ist wenn wir mal nicht funktionieren, wenn einem einfach alles zu viel wird. Welche Wahl hab ich dann? Laut schreien? Weglaufen? Oder vielleicht einfach mal reden?


Reden, so banal und doch so effektiv. Genau das machen auch wir in unseren Qualifizierungskursen, in den regelmäßigen Gruppentreffen und bei den Supervisionen.

Was bewegt mich? Was sind meine "Energiefresser"? Aber auch was macht mich glücklich und was tut mir gut. Denn nur wer gut für sich selbst sorgt, der kann auch gut für andere sorgen.


Jetzt denken Sie vielleicht "wieso soll ich mir den jetzt noch so ein Ehrenamt ans Bein binden, wo ich doch gerade genug mit mir selbst zu tun habe?" Und ich sage Ihnen, genau deswegen, um sich selbst besser kennen (und lieben) zu lernen und im besten Fall später für andere da zu sein.


Warum im besten Fall? Weil jeder selbst entscheidet, ob er schwerstkranke und sterbende Menschen begleiten möchte. Natürlich freuen wir uns über jeden der sich nach dem Kurs dafür entscheidet, aber genauso über jeden Menschen, der uns kennen lernen möchte und den Hospizgedanken weitergibt. Denn Hospiz das sind wir alle! Jeder kann etwas tun und dazu beitragen, dass die Hospizarbeit bekannter wird.


Die Aufgaben der Hospizbegleiterinnen und Begleiter sind vielfältig. Neben der Hauptaufgabe, der hospizlichen Begleitung, unterstützen Sie die Koordinatorin z.B. im monatlichen Arbeitskreis oder bei der Planung von Veranstaltungen. Für die Begleitenden gibt es die Möglichkeit sich regelmäßig in der Gruppe auszutauschen, sowie das Angebot einer Supervision in Anspruch zu nehmen.


Möchten Sie gerne etwas für sich, aber auch für andere tun? Die Themen Tod und Sterben sind für Sie interessant, ein Austausch mit anderen können Sie sich gut vorstellen? Dann melden Sie sich an zum Qualifizierungskurs, der am 18.11.2022 startet.


Neugierig geworden? Rufen Sie gerne Ricarda Brück die Koordinatorin der Hospizhilfe (06434/9075167) an hier erhalten Sie nähere Informationen.


Keine Frage, da möchten Sie mitmachen. Auf unserer Homepage unter Downloads finden Sie alle nötigen Formulare.


Weitere Informationen finden Sie hier sowie unter: https://www.facebook.com/HospizhilfeGoldenerGrund